Unser Wappen beruht wahrscheinlich auf einem Siegel, das im Zusammenhang mit dem Erwerb des Rittergutes Böhme durch Johann Michael Ehlermann im Jahre 1815 genutzt wurde. Der Arm hält einen Strohkranz, der wohl den Erfolg als Landwirt symbolisieren soll. Der Baum steht vielleicht für Böhme. Dies ist zumindest ein Erklärungsversuch aus dem Jahr 1923.